Man kann ihn kochen, dämpfen, grillen, pürieren oder gefüllt aus dem Ofen servieren. Manche Sorten müssen geschält werden, andere kann man so genießen. Die Rede ist vom Kürbis. Unseren Kürbis backen wir heute in der Pfanne. Schälen muss man ihn vorher nicht.

Mit dem Kürbis kommt nicht nur Geschmack in das Pfannengericht. Das Fruchtfleisch enthält reichlich Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Bekannt ist vor allem das Betacarotin. Es wirkt antioxidativ und hilft, freie Radikale zu bekämpfen. Das Betacarotin ist der Garant für schöne Haut. Wer mit Kreuzkümmel würzt, kurbelt seine Verdauung und seinen Fettstoffwechsel an. Das Gewürz unterstützt so beim Abnehmen. Bei unserem Rezept braucht man einen Teelöffel. Diese kleine Menge täglich reicht schon aus, um erste Erfolge zu sehen.

Hier ist das Frittata-Rezept mit Kürbis, lassen Sie sich den Herbst schmecken!

Apropos: Wer Kürbis nicht auf seinem Teller mag, stellt ihn an Halloween vor die Haustür. Aufgeschnitten, ausgehöhlt und fertig geschnitzt sieht er als Laterne auch schön aus.

 

Kürbis Zucchini Frittata

Mit Bergkäse und Kräutern

1 kleiner Hokkaido Kürbis

1 Zucchini

100 ml Gemüsebrühe

1 rote Zwiebel; in halbe Ringe geschnitten

1 Knoblauchzehe; fein gehackt

200g Bergkäse; gerieben

 

6 Eier

300ml Milch

2 TL getrockneter Thymian

1 TL getrockneter Majoran

1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)

1 TL Kurkuma

70g schwarze Oliven in Scheiben geschnitten

 

Zuerst den Kürbis in der Pfanne anbraten, mit etwas Brühe ablöschen. Die Zucchini und rote Zwiebel dazugeben und weiterbraten, bis der Kürbis noch leicht Biss hat.

Die Eier in einem Behältnis aufschlagen, mit der Milch kräftig verschlagen und den geriebenen Bergkäse hinzufügen. Die Eier-Milch-Mischung mit Salz, Pfeffer sowie den übrigen Gewürzen würzen. Die Mischung über das Kürbis/Zucchini-Gemüse geben und die Olivenscheiben darüber verteilen.

Bei kleinster Hitze ca. 8-10 Minuten (mit Deckel) garen, bis die Eier gestockt sind. Oder alternativ im Ofen bei 200° C Ober- und Unterhitze ca. 10-12 Minuten garen.