Der Sommer 2021 verspricht eine neue Leichtigkeit und Lebendigkeit.  Mit neuer Energie gehen wir durch das Leben und erfinden uns modisch neu mit faszinierenden Kontrastspielen.

Die Trendkollektion Sommer 2021 des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) zeigt hier die aktuellen Frisuren für die warme Jahreszeit.

Cool Boy

Durch das längere Deckhaar ist der Haarschnitt richtig vielseitig, er kann super smart und sleek gestylt werden oder aber wie hier undone und messy. Die längere Partie darf also ruhig etwas wilder gestylt werden. Das strukturierte Finish wird durch Einkneten einer Mattpaste erreicht. Der rotblonde Farbton mit den goldenen Highlights unterstützt den lässigen und unangestrengten Look.

Timeless Chic

Ein Spagat zwischen Coolness und Eleganz. Der Sidepart ist ein echter Frisuren-Klassiker, den Männer schon in den 40er Jahren trugen. Hier bleibt das Haar am Oberkopf länger, zu den Seiten hin wird es wesentlich kürzer, aber mit weichen Übergängen. Am besten betont man diesen Haarschnitt, wenn man das Haar sleek und akkurat mit Seitenscheitel trägt. Der Sidepart wirkt clean, professionell und absolut zeitlos.

The Brave

Auch bei den Männern ist der Bowl Cut diesen Sommer definitiv wieder angesagt. Die Trendfrisur geht auf die britische Pop-Kultur zurück und wird gerade wahnsinnig gehyped. Das Haar wird 2021 aber insgesamt länger getragen – der komplette Hinterkopf und die Seiten werden dabei stufig gearbeitet und die gesamte Oberkopfpartie bleibt im Kontrast dazu voll und kompakt. Das bedeutet neben längeren Konturen auch eine sehr ausgeprägte Ponypartie. Der Stil: eine Mischung aus Retro-Feeling und Extravaganz.

British Rebel

Trendgespür beweist man im Sommer 2021 auch mit einem Slick-Back im Wet-Look. Das längere Deckhaar wird dabei einfach lässig mit einem klassischen Gel nach hinten gekämmt. Dabei sollte man nicht zu akkurat vorgehen, um die Lässigkeit des Looks zu erhalten. Ein ultimativer Sommer-Look der auch absolut alltagstauglich ist.

 

Text / Bilder: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks