Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks liefert für die schönste Zeit des Jahres die richtige Make-up Inspiration.

In Balance für den Tag

Das natürliche und frische Tages-Make-up überzeugt mit Shades of Apricot. Motto bei der Grundierung: „So wenig wie möglich, so viel wie nötig!“. Beim Augen-Make-up darf es dann aber etwas mehr sein. Hier werden drei Apricot-Töne verwendet – von hell nach dunkel und von matt nach glänzend. Für einen natürlichen Look werden die Augenbrauen mit einer Spiralbürste und einem farblosen Augenbrauengel geliftet. Die Wimpern werden in Burgundy kräftig getuscht und für einen strahlend-sommerlichen Teint wird ein Rouge in leichtem Apricot aufgetragen. Die Lippen werden ebenfalls mit einem apricotfarbenem Lipgloss in Szene gesetzt.

Stand Out für den Abend

Smokey Eyes noch plakativer: Mit hart endender Kante wird am oberen Wimpernkranz ein kräftiger Eyeliner mit schwarzem Kajal gezogen. Mit dem gleichen Kajal wird für dieses spannende Abend-Make-up das bewegliche Lid ausgemalt. Anschließend wird die Fläche mit schwarzem Lidschatten fixiert und in der Mitte ein Spotlight in glänzendem Bordeaux aufgetragen. Für einen noch eindrucksvolleren Effekt wird lediglich der obere Wimpernkranz schwarz getuscht. Die Augenbrauen werden mit einem dunklen Augenbrauenpuder aufgefüllt und nach oben gebürstet und rahmen den Look ein. Vervollständigt wir das Make-up durch ein Contouring mit dezentem, dunklerem Powder und Lippen im matten Nude.

 

Text / Bilder: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks