Make upStyling

Augen werden 2019 in Szene gesetzt

Boris EntrupBoris Entrup, Bild: Krentz Photography

Mehr dazu verrät uns Make-up-Artist Boris Entrup.

Boris Entrup wurde durch die Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ dem Fernseh-Publikum ein Begriff. Zu seinem Klientel gehören Models wie zum Beispiel Naomi Campbell, aber auch Persönlichkeiten wie Anna Netrebko, Veronica Ferres oder Kronprinzessin Mary von Dänemark.

Für die kommende Herbst-/Wintersaison waren auf den Modenschauen dieses Mal tiefschwarze oder knallbunte Wimpern zu sehen. Hier reichte die Farbpalette von blau und grün über pink und lila bis hin zu weiß und gelb. Hervorgehoben wurde das Ganze mit kunstvoll gestaltetem Eyeliner im Stil der 60er Jahre – passend zum Farbton der Mascara.

Zu den Make-ups wählten die Profis Statement-Eyebrows. Das restliche Make-up blieb dann eher reduziert.

Was sagt Star-Visagist Boris Entrup zu den Augenbrauen-Trends?
„Back to Basic“ wird das große Thema sein – was nicht heißen soll, dass nichts mit den Brauen passiert. Für die Brauen können wir auf alle Fälle aus viel Know-how schöpfen, denn das Thema ist schon seit einigen Saisons Trend. Es wird keine Grenzen geben und individuelle Interpretation von Augenbrauen für entsprechende Anlässe steht im Mittelpunkt: Brauen werden auf alle Fälle aktiv in Szene gesetzt von Highlighter, der bis in die Augenbrauen eingearbeitet wird, bis hin zu kleinen farblichen Akzenten, werden wir von Glitzer bis Knallfarben alles sehen können.

Wie sieht es mit dem Lidstrich aus. Ist hier ein klar erkennbarer Trend abzusehen oder ist gefragt was gefällt?
Auf den aktuellen Runways sieht man eher unkonkrete, weiche Strukturen in Bezug auf die Augen. Der Eyeliner bleibt en vogue – 2019 werden farbliche Akzente kombiniert.

Wie ist Ihr persönlicher Trend-Tipp für Augenbrauen und Lidstrich?
Tragbar – einfach umzusetzen – gezielt eingesetzt – selbstverständlicher.

Verraten Sie uns einen Trick wie unsere Leser Augenbrauen und Augen mit wenig Aufwand in Szene setzen können?
Augenbrauen sind und bleiben ein spannendes Thema, jedoch gibt es einige einfache Methoden, sie perfekt zu präsentieren: man kann sie mit Augenbrauen Gel leicht in Form bringen, mit Puder oder einem Stift Lücken ausfüllen – oder natürlich auch perfekt shapen. Umso konkreter, desto aufwendiger.

Der Einsatz von Eyeliner ist aufwendiger – da ist Übung gefragt. Ein guter Start ist, erst einmal eine Linie vom inneren zum äußeren Augenwinkel zu ziehen, um dann erst die Spitze zu kreieren. Aber ohne Übung und dem richtigen Produkt geht es nicht. Die Symmetrie des Auges lernt man erst durch viele Wiederholungen.

Ihr persönlicher Schönheitstipp für 2019?
Schnelle und einfache Looks, die Frau auch zu Hause gut hinbekommt – das gilt für Make-up und Haare!

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns über Ihre Meinung