Make upStyling

Brillen-Make-up für Kurzsichtige

Starvisagist Dieter Bonnstädter, der viele Prominente zu seinen Kunden zählt, gibt hier Tipps für das richtige Augen-Make-up für kurzsichtige Brillenträger.

„Kurzsichtigkeit kommt am häufigsten vor. Hier verkleinern die konkav geschliffenen Brillengläser extrem den äußeren Augenwinkel aber auch das Auge,“ so Dieter Bonnstädter.

Vorherfoto
Step 1: Für einen ebenmäßigen Teint wird eine Grundierung gleichmäßig auf das Gesicht aufgetragen, einschließlich der Augenlider. Anschließend Gesicht und Augenlider leicht abpudern.
Step 2: Zum Kaschieren von Augenrändern wird flüssiger Concealer oder ein Abdeckstift aufgetragen und mit den Fingern eingearbeitet.
Step 3: Dunkler brauner Lidschatten am oberen Lid bis weit über das äußere Augenlid setzen. Ebenso den Shadow großzügig unter dem Auge platzieren und nach außen betonen, so erhält das Auge Ausdruck, Tiefe und wirkt größer. Bei grünen Augen kann ein violetter oder grüner Lidschatten verwendet werden. Und bei braunen Augen harmoniert auch ein blauer Ton gut.
Step 4: Nun mit einem hellen Lidschatten das obere Lid schminken und in den dunklen Ton hineinlaufen lassen, so werden die Übergänge weicher. Vorzugsweise wird perlmuttfarbener Lidschatten verwendet, dadurch werden die Augen optisch vergrößert.
Step 5: Der Wimpernkranz wird mit Eyeliner oben und unten verstärkt. Anschließend Mascara auftragen – je nach Wunsch schwarz oder braun. Nun noch die Augenbrauen korrigieren, bei Bedarf auffüllen und schön in Form bürsten.
Step 6: Weißer Kajal im inneren Lidrand öffnet und vergrößert die Augen zusätzlich.
Fertiges Brillen-Make-up für Kurzsichtige

Anmerkung

Wichtig ist, dass alle Make-up-Farben mit der Farbe des Brillengestells harmonieren. Bei einer auffallenden Brille wird das Augen-Make-up dezent gehalten, während eine unauffällige Brille mehr Farbe verträgt.

 

Make-up und Fotos: Dieter Bonnstädter

https://www.dieter-bonnstaedter.de/make-up-academy

Wir freuen uns über Ihre Meinung