Schritt 1:

Zunächst am Oberkopf zwei dicke Strähnen abteilen.

Schritt 2:

Diese Strähnen miteinander verknoten.

Schritt 3:

Unterhalb dieser beiden Strähnen nochmals zwei Strähnen abteilen und auch diese mit den oberen Strähnen verknoten.

Schritt 4

Dieses Prinzip für den gesamten Kopf übernehmen, so dass alle Haare miteinbezogen werden.

Schritt 5

Die unterste verknotete Haarpartie im Nacken feststecken und mit Haarspray fixieren.

 

Profi-Tipp:

Nach jedem Überführen der Strähnen die Haare neu umgreifen und die beiden Haarstränge straff ziehen. So wird der Zopf nicht zu locker. Außerdem darauf achten, dass die Strähnen immer gleich breit sind, damit der Zopf schön gerade wird.

 

 

Stepfotos und Look: Thomas Kemper
Quelle: Schlossmagazin, www.schlossmagazin.com