Riechen, Schmecken, Hören, Sehen und Tasten, mit jedem der fünf Sinne lässt sich die Umwelt auf andere Art und Weise wahrnehmen. Gerade der Geruch wird jedoch häufig unterschätzt.

Der Einfluss spielt sich meist ganz unbewusst ab. Wahre Urinstinkte werden wieder wach. Automatisch führt die Gefahr zur Flucht. Langes Zögern bleibt in jedem Fall aus. Schließlich geht es ja um das eigene Überleben. Gleich im Mund läuft das Wasser hingegen zusammen, beim leckeren Duft, der schon in die Nase steigt. Die Vorfreude wird direkt spürbar. Ohne den ersten Bissen überhaupt gemacht zu haben, kommt der Geschmack bereits auf. Auch jene Botenstoffe, die im Parfum enthalten sind, können sich vielfältig auswirken. Das gewünschte Ergebnis ist garantiert. Wer von sich selbst überzeugen will, sollte deshalb den richtigen Umgang pflegen. Wissen verleiht Macht! Gezielt kann der eigene Vorteil ausgenutzt werden. Echte Hexen verzaubern mit Magie. Die Männer werden einfach um den Verstand gebracht. Wahrhaft wunderbar blüht die eigene Seele auf. Die heilsamen Kräfte sind wohl bekannt. Für jede Situation steht eine andere Wahl zur Verfügung. Nichts wird mehr dem Zufall überlassen. Das Leben lässt sich in jeglicher Hinsicht verbessern.

 

Ohne Sinn und Verstand

Düfte beeinflussen ähnlich, wie eine Droge. Der bewusste Einsatz übt eine wahrhaft betörende Wirkung aus. Ohne Umwege kommen die Botenstoffe im Gehirn an. Auf die gewünschte Reaktion ist nicht lange zu warten. Das Denken wird praktisch ausgesetzt. Kein anderer Sinn ist sonst dazu in der Lage. Den direkten Draht zum limbischen System hat nur der Geruch. Es wird genau jener Bereich angesprochen, der für die Gefühlswelt verantwortlich zu machen ist. Wahre Urinstinkte werden plötzlich wieder wach. Gerade Männer können sich dem kaum entziehen. Das starke Geschlecht wird ganz schnell schwach. Ohne die Möglichkeit zur Gegenwehr bleibt nur sich zu beugen. Einzig und allein die Reize haben noch das Sagen. Selbstverständlich wird die Begierde auf Händen getragen. Der passende Duft sichert den Abend garantiert. Vollkommen verfallen, gibt es bestimmt so schnell kein Halten mehr. Der Verstand wird in jedem Fall erst am nächsten Morgen wieder wach. Frauen besitzen eben ihre eigenen Waffen!

 

Wohl bedacht

Düfte lösen Reaktionen aus, die sich eben niemand einfach so aussuchen kann. Ohne den bewussten Umgang ist der Kontrollverlust schon vorprogrammiert. Auf was das Ziel der Begierde so steht, sollte deshalb bereits im Vorfeld bedacht werden. Das Parfum ruft sonst noch jene Erinnerungen wieder wach, die sich auf die verhasste Mathelehrerin beziehen. Romantische Gefühle kommen bestimmt keine mehr auf. Der Abend fällt sprichwörtlich ins Wasser. Für den Anfang gilt deshalb die Devise, weniger ist mehr. Wird die gewünschte Reaktion tatsächlich erreicht, darf dann beim nächsten Mal ruhig etwas großzügiger aufgetragen werden.

 

Ganz persönlich

Experimentierfreudigkeit bleibt aber garantiert immer gefragt. Jeder Mensch ist individuell verschieden und hat in der Vergangenheit andere Erfahrung gemacht. Es werden schöne Momente wieder wach, die eigentlich bereits in Vergessenheit geraten sind. Die Übereinstimmung will aber trotzdem sein! Wer sich gut riechen kann, neigt bestimmt auch im Alltag zur Harmonie. Am besten gibt die eigene Nase deshalb gleich den Ton an. Missverständnisse können auf diese Weise schon von vornherein ausgeschlossen werden. Der passende Partner ist so gut wie gesichert, vorausgesetzt man kann sich auch ohne Parfum gut riechen.

 

Die richtige Wahl

Nicht umsonst blickt die Herstellung mittlerweile auf eine lange Tradition. Jene Stoffe, die im Parfum enthalten sind, rufen wahre Wunder hervor. Erste Überlieferungen gehen bis auf das biblische Zeitalter zurück. Schon die alten Ägypter wussten um die heilsame Wirkung Bescheid. Damals wurde sich jedoch noch ausschließlich auf den Zweck der Therapie bezogen. Die seelische Gesundheit sollte gefördert werden. Heute begründet die Anwendung eine Selbstverständlichkeit. Besondere Bedingungen geben keinen Anlass mehr. Nach wie vor werden aber sowohl pflanzliche als auch tierische Inhalte eingesetzt. Der gewünschte Geruch kommt erst über die passende Kombination auf. Ein Blick lohnt sich also garantiert! Zum eigenen Vorteil lässt sich die altbekannte Weisheit immer noch ausnutzen. Die richtige Wahl will daher wohlbedacht sein! Nicht nur die Mitmenschen können auf magische Weise in den Bann gezogen werden. Der persönliche Alltag profitiert gleichermaßen davon. Unter anderem das fruchtige Zitrusöl versprüht ein Gefühl der Leichtigkeit. Es handelt sich um ein erstklassiges Mittel gegen Depression und andere psychische Leiden! Den ebenbürtigen Ersatz bietet an dieser Stelle dann auch das Rosenöl an. Gute Laune ist schon vorprogrammiert. Die gestresste Seele erfährt den wohlverdienten Ausgleich. Der Plan vom romantischen Abend zu zweit geht jedoch eher mit der Vanille auf. Da ein Parfum aber garantiert immer mehrere Komponenten vorweisen kann, findet sich ein wahres Allroundgenie, das auf ganz unterschiedliche Weise beglücken wird. Den Ton gibt daher die Individualität an.

 

Neuste Erkenntnisse

Nach neusten Erkenntnissen der Wissenschaft üben Düfte sogar mehr als nur den positiven Einfluss auf die Stimmung aus. Über den natürlichen Instinkt hat die besondere Wirkung eine entscheidende Bedeutung für die gesunde Ernährung. Der Körper weiß eben genau, was gut ist. Darüber hinaus führen Studien mittlerweile den direkten Nachweis an, dass sich schlank gerochen werden kann. Unter anderem Pfefferminze, grüner Apfel sowie Zitrusfrüchte sind tatsächlich in der Lage, den Appetit zu zügeln. Wer hingegen beim Lernen eine positive Unterstützung brauchen kann, setzt Zitrusfrüchte ein. Beispielsweise Grapefruit, Mandarine oder auch Limette fördern die Fähigkeit zur Konzentration. Selbst kleine Dosen reichen vollkommen aus. Geistige Höchstleistungen sind in jedem Fall garantiert! In der Kombination werden die Inhalte viel leichter eingeprägt. Die Duftstoffe rufen die Erinnerung automatisch wieder wach. Damit nach der Anstrengung dann etwas entspannt werden kann, stellt Lavendel die Eignung unter Beweis. Auch Sandelholz oder Melisse beruhigen sowohl Körper als auch Geist. Parfum kann so vielseitig sein. Im Stress lässt sich trotzdem die Ruhe bewahren und am Abend wird der Partner dafür einfach um den Verstand gebracht.